Das Ubuntu Prinzip * Evolutionärer Weg zu gerechtem Wohlstand

CHF33.00

Michael Tellinger, in Südafrika geboren, beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der Frage, warum es soviel Ungerechtigkeit (Reich/Armut) auf unserer Erde gibt und wie wir aus diesem riesen Schlamassel, welches uns das Geld- und Zinssystem eingebrockt haben, wieder herauskommen.

Die Antwort darauf heisst schlicht und einfach : UBUNTU !

Dieses Zauberwort aus Afrika beschreibt ein Prinzip des Schenkens, des Miteinanderteilens, dem Wohl für alle und nicht nur für einzelne, welches bereits auf der ganzen Erde verbreitet war, bevor uns überall das Geldsystem, oftmals mit viel Gewalt, aufgezwungen wurde.

Verfügbar bei Nachlieferung

Beschreibung

Bereits die ersten drei Seiten des Vorworts sind so tiefgehend, berührend und inspirierend, dass mir sofort klar wurde, DAS wird unser drittes Buch in unserem Shop werden.

Michael Tellinger, in Südafrika geboren, beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der Frage, warum es soviel Ungerechtigkeit (Reich/Armut) auf unserer Erde gibt und wie wir aus diesem riesen Schlamassel, welches uns das Geld- und Zinssystem eingebrockt haben, wieder herauskommen.

Die Antwort darauf heisst schlicht und einfach : UBUNTU !

Dieses Zauberwort aus Afrika beschreibt ein Prinzip des Schenkens, des Miteinanderteilens, dem Wohl für alle und nicht nur für einzelne, welches bereits auf der ganzen Erde verbreitet war, bevor uns überall das Geldsystem, oftmals mit viel Gewalt, aufgezwungen wurde.

Aber daran kann sich natürlich niemand mehr erinnern, denn wir alle wurden in dieses System hineingeboren und damit so tief indoktriniert, dass wir das Gefühl haben, dass es das *Normalste* auf der Welt sei !

Das absolute Gegenteil ist der Fall ! Das Geld- und Zinssystem sind alles andere als normal und arbeiten dem Naturprinzip von Fülle und bedingungslosem Geben – oder hat ihr Apfelbaum ihnen jemals eine Rechnung für die Äpfel gestellt ? – diametral entgegen. Kein Wunder haben wir überall auf der Erde ganz wenige Reiche, und Millionen von Armen, Armut, Kriege um Ressourcen, Land, etc.

Und Michael Tellinger ist ein starker Mann der Tat, und hat bereits vor Jahren damit begonnen, in Afrika eine riesige, täglich grösser werdende Ubuntu-Bewegung ins Leben zu rufen.

Für mich ist dieses Buch das IDEALE BUCH FÜR ALLE ZEITREISENDE und ZUVUYA*SURFER*Innen, welche nicht nur das ABC der neuen Zeit lernen wollen, sondern auf tiefster Ebene verstehen wollen, wie es überhaupt zu diesem weltweiten Hamsterrad gekommen ist.

Die Ubuntu-Bewegung des Autors :
» Ubuntu Movement Africa
» Website des Autors

Weitere Informationen :

Der Weg, der uns als Spezies hierher geführt hat, ist nicht nur gefüllt mit Lügen und Täuschungen von unvorstellbarem Ausmaß, sondern auch mit der kontinuierlichen Manipulation der menschlichen Rasse, die Tausende von Jahren zurückreicht – vollständig kontrolliert durch Geld. Michael Tellinger schließt hiermit nach seinen Werken Slave Species of god und Slave Species of The Gods aus den Jahren 2006 und 2012 den Kreis und stellt einen Plan für die Emanzipation der Sklavenrasse namens Menschheit vor. Die Welt, und alles darin, wurde vereinnahmt, inklusive jedes einzelnen Menschen und ohne ihr Wissen. Aber wie wenden wir das Wissen um die Vergangenheit effektiv an, um damit der gesamten Menschheit der Zukunft von Nutzen zu sein?

Tellinger enthüllt die bisher missverstandenen Ursprünge des Geldes sowie den Aufstieg der königlichen Bankenelite, welche die Welt über Jahrtausende kontrolliert hat und es in Form der modernen Bankenfamilien auch heute noch tut. Er zeigt auf, dass das Geld sich nicht aus Jahrtausenden von Tausch und Handel entwickelt hat, sondern der menschlichen Rasse auf arglistige Weise als Werkzeug der absoluten Kontrolle und Versklavung zugeführt wurde. Tellinger liefert starke Argumente dafür, dass wir keine Klarheit darüber finden können, warum sich die Welt des 21. Jahrhunderts in einem derart verwirrenden und chaotischen Zustand befindet, wenn wir unsere menschlichen Ursprünge nicht verstehen.

Er demonstriert, dass uns die derzeitige Situation die einzigartige Gelegenheit bietet, den Lauf unseres Schicksals zu verändern. Michael Tellinger beschreibt, wie die alte afrikanische Philosophie von UBUNTU es uns erlaubt, von einer entzweiten, geldgetriebenen Gesellschaft nahtlos zu geeinten Gemeinschaften von Menschen überzugehen, die von ihrer Passion fürs Leben und ihren gottgegebenen Talenten geführt werden. Uns unserer Versklavung als Spezies durch das globale Finanzsystem bewusst zu werden, ist entscheidend dafür, den Weg zur vollständigen Erleuchtung zu finden.

UBUNTU Contributionism präsentiert die solide Grundlage einer Gesellschaftsstruktur, die uns in eine neue Ära wahrer Freiheit von der Finanztyrannei und zu wahrhaftigem Wohlstand und Gedeihen in allen Bereichen menschlichen Strebens trägt.

 

Zusammenfassung
Nur wer sich seine Versklavung durch das globale Finanzsystem bewusst macht, kann sich ihm entziehen und sich davon befreien! Michael Tellinger beschreibt, wie uns das uralte afrikanische Prinzip von UBUNTU erlaubt, von einer entzweiten, geldgesteuerten Gesellschaft zu einer vereinten, glücklicheren und freien Gemeinschaft von Menschen zu werden. Er zeigt auf, dass sich unser Geldsystem vor Jahrtausenden nicht aus Tausch und Handel entwickelt hat.

Zusätzliche Information

Größe 21 × 14 × 2 cm
Informationen

Autor : Michael Tellinger,  Paperback,  392 Seiten,  Deutsch,  Verlag Hesper 2014

Das könnte dir auch gefallen …